Kinderfilme – vom Klassiker bis zum animierten Familienspaß

Kinder auf der ganzen Welt bekommen leuchtende Augen beim Ansehen eines liebevoll gestalteten Kinderfilms. Aber nicht allein die Kinder lieben diese Filme, auch als Erwachsener lohnt es sich, hin und wieder in die Kinderwelt einzutauchen und dabei dem Nachwuchs nicht nur die eigenen Lieblingsfilme zu zeigen, sondern mit ihnen auch neue Helden zu entdecken.

Die schönsten Klassiker der Kinderfilmgeschichte

Der ultimativen Klassiker der Kinderfilme ist Lassie, eine Hündin, deren Filme schon bei ihrer Erstausstrahlung in den 40er und 50er Jahren nicht nur die kleinen Erdenbürger begeistert haben. In ihren Abenteuern bewahrt Lassie “ihre” Menschen vor großen Gefahren und sorgt so immer für ein Happy End. Auch bei dem zur gleichen Zeit entstandenen Comic-Helden Lucky Luke, seinem Pferd Jolly Jumper und dem trotteligen Gefängniswachhund Rantanplan läuft es grundsätzlich auf ein gutes Ende hinaus. Sie schaffen es stets, die Dalton-Brüder hinter Schloss und Riegel zu bringen und damit besonders kleine Cowboys zu begeistern. Für die ruhigeren Kids sind die Figuren in den Filmen rund um Janosch und seine Freunde eine schöne Alternative. In den kurzen Geschichten geht es um Freundschaft, Mut und Stärke.

Filme dieser Generation

Ob nun die Neuverfilmung eines grimmschen Märchens wie Rapunzel, die mit echten Darstellern auskommt und die Originalgeschichte mit den gestohlenen Rapunzeln (Feldsalate) eines Bauern aufgreift, oder einem herzerwärmenden Animationsfilm wie Sammys Abenteuer, in dem die kleine Schildkröte Sammy den großen Ozean durchquert, um seine Freundin Shelly wieder zu sehen – auch in der heutigen Zeit entstehen Kinderfilme, die Kinderherzen verzaubern können. Besonders dann, wenn man einen geschlechterspezifischen Film sucht, kann man bei den “Neuen” fündig werden. Einer von ihnen ist der Streifen Ein Pferd für Klara. Er handelt von der zugezogenen Klara, ihrer Notlüge, reiten zu können, dem hilfsbereiten Jonte und dem sanftmütigen Pferd Star und wird das Herz kleiner Pferdefreundinnen höher schlagen lassen.

Aus welcher Zeit kommen die besten Filme?

Das ist ganz klar Geschmackssache. Coole Sprüche, Animationen und Figuren mit Tiefgang sucht man bei den Klassikern oft vergebens. Dafür sind diese ruhig gestaltet und erscheinen besonders für die Kleinsten als geeigneter. Schauen Sie sich Ihre Kids an und vertrauen Sie Ihrem Gefühl. Dann wird der gemeinsame Fernsehnachmittag zum Erfolg.

Bild: bigstockphoto.com / monkeybusinessimages